Touristinformation
Tourismus Bad Tölz

Adresse: Marktstr. 48 83646 Bad Tölz

Telefon: (08041) 7 93 51 56

Breite: 11.561013

Länge: 47.76093

Touristinformation

Beschreibung - Touristinformation Tourismus Bad Tölz



Faxnummer:
Email: info@bad-toelz.de
Webseite: http://www.badtoelz.de
Branche:

  • Tourismus
    Stichworte:

    Ich war in Bayern in den letzten Wochen schon in vielen Städten und Dörfern, doch Bad Tölz ist eine der Städte, die mich bei der Anfahrt schon faszinierte. Die Frage, die sich mir auch schon seit Tagen stellte „welche Ausflugsziele hat man in Bayern, bzw. wie kann man sie auf der Fahrt mit dem Auto miteinander am besten kombinieren. Das Internet war da irgendwie nicht wirklich hilfreich. In Tölz angekommen fiel mein erster Blick auf die Kalvarienberg Kirche, deren Namen ich bis daher noch nicht kannte. Der zweite Blick fiel auf die wunderschöne historische Altstadt in der auch das Stadtmuseum liegt, das ich eigentlich besuchen wollte, das aber leider wegen Renovierungsarbeiten bis Mitte Mai geschlossen ist. Der große Vorteil an der Sache war aber, dass ich dadurch auf die Tourist Information aufmerksam wurde, die sich direkt im Eingang des Museums befindet und geöffnet hatte. Die Damen war ausgesprochen freundlich und fragte natürlich, ob sie helfen könne. So „klagte“ ich ihr mein Leid, dass ich zwar sehr viele Sehenswürdigkeiten in Bayern kenne aber als „Preuße“ doch leider nicht genau weiß, welche nebeneinander liegen, so dass man Ausflüge verbinden kann, denn eine Kirche ansehen und dann nichts mehr tun ist nicht so mein Ding. Zuerst gab sie mir einen Stadtplan von Tölz und Touristen Informationen zu Tölz (natürlich kostenlos) und machte mich auf eine Landkarte aufmerksam, die mir sicherlich weiter helfen könnte, der Erlebnisführer Oberbayern für 2,95 €. Das ist eine große Landkarte auf der alle Sehenswürdigkeiten markiert sind und auf der Rückseite beschrieben sind. Genau das, was ich suchte. So bekam ich hier Informationen nicht nur über Tölz sondern auch über den Rest von Bayern und super gut wurde mir der Weg zur Kalvarienberg Kirche erklärt, die dann auch gleich mein nächstes Anlaufziel war. Auf diesem Weg möchte ich mich noch einmal für die recht freundliche und KOMPETENTE Beratung bedanken